Die Geschichte der Firma Bremer

Hervorgegangen aus dem Jahre 1901, als die Partnerfirma Sündermann eine Hufschmiede gründete, baute sich im Laufe der Jahrzehnte ein leistungsstarkes Unternehmen im Bereich Landwirtschaft und Agrartechnik auf. Zusätzlich wurde bereits 1996 mit dem Stahlbau begonnen. Die Nähe zu unseren Kunden und die stetige Zunahme an Aufträgen forderte, im Jahre 2002 das Splitting der Firma Sündermann und Firma Bremer. Die Hälfte der Belegschaft betrieb den Sektor Landmaschinen und Agrartechnik der Firma Sündermann weiter, hingegen die andere Hälfte unter Geschäftsführer Holger Bremer die neu gegründete Firma Bremer Stahlbau innovierte und weiterentwickelte. Heutzutage zeichnen über 70 qualifizierte Mitarbeiter, eine 7.500m² große Produktionsfläche, ein umfangreicher Maschinen- und Fahrzeugpark, sowie die besten Verbindungen zu namhaften Herstellern aus dem Bereichen Dach, Wand, Tür, Tor und Fenster die Firma Bremer aus. Das Stahlbauunternehmen Bremer GmbH bietet Erfahrung aus über 20 Jahren professionelle Lösungen in den Bereichen Gewerbe-/ Industriebau, Landwirtschaft, Reithallen, Tankstellen und Waschhallen an.

„Unsere Angebotspalette kommt nicht von der Stange. Wir planen und fertigen jedes Projekt individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kunden bis hin zur Schlüsselübergabe“, so die Geschäftsführer Holger Bremer & Jannes Friedrichs. (…nichts ist unmöglich!)